skip to Main Content
Menü

Hier die Top-Tourenvorschläge für Euch! Die meisten dieser Touren bieten wir auch als geführte Touren an, denn es gibt hier soviel zu entdecken und zu erfahren, was man auf den ersten Blick nicht einmal erahnen kann.

Radtour Potsdam: Innenstadt, Schlösser, Parks auf einen Streich

Die Potsdam Rundtour für alle, die die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten kennenlernen möchten. Die Tour führt an allen bedeutenden Punkten vorbei und ist zumeist als Tour „Alter Fritz“ ausgeschildert. Wer sich bei uns ein Rad ausleiht, bekommt dazu auch einen kostenlosen Plan mit eben jener Route. Das Tolle an der Radtour ist, dass es dabei so viele schöne Strecken durch die Parks und entlang der Havel zu entdecken gibt

Die Sehenswürdigkeiten: Alter Markt, Holländisches Viertel, Brandenburger Tor, Schloss und Park Sanssouci, Chinesisches Haus, Neues Palais, Orangerieschloss, Russische Kolonie Alexandrowka, geheime Stadt/KGB-Gefängnis, von hier Abstecher auf den Aussichtspunkt Pfingstberg empfehlenswert, Schloss Cecilienhof, Glienicker Brücke, Schloss Babelsberg, Jagdschloss Glienicke und (4 km Verlängerung) Churchill-Villa, Truman Villa.
Startpunkte Radstation im Potsdamer Hauptbahnhof/Ausgang Babelsberger Straße oder Fahrradverleih im Bahnhof Griebnitzsee
 
Länge: 17 km von Potsdam Hauptbahnhof, 25 km ab Bahnhof Griebnitzsee
 Dauer: planen Sie ruhig 3 bis 4 Stunden ein
 Steigungen keine nennenswerten, nur die Auffahrt auf den Pfingstberg ist steil

Diese Tour als geführte Tour:

Radtour Potsdam Royal
Radtour Potsdam Royal
Samstags 10:30 Uhr sowie jederzeit auf Vorbestellung. Schlösser, Parks und Innenstadt hoch zu Rad auf den schönsten Wegen. (4 Stunden/20 km)

Diese Tour gibt es auch als kostenlose Audioguide App mit Navigationsfunktion.
Download hier:

Appstore Google Play Store Potsdam Audioguide Radtour
Google Play Store Potsdam Audioguide Radtour

Kajaktour / Kanutour auf dem Griebnitzsee zur Glienicker Brücke und zurück

Sie paddeln vom Griebnitzsee in Richtung Glienicker Brücke. Dabei sehen Sie am Ufer des Griebnitzsees auf der einen Seite das Panorama der Villenkolonie Neubabelsberg, auf der anderen naturbelassenes Waldufer mit Schilfgürteln und Badebuchten. Außerordentlich interessant sind die Villen mit Ihren einstigen Gästen und Bewohnern von Ufa-Stars bis hin zu Stalin, Churchill und Truman, aber auch mit den aktuellen Bewohnern. Auch namhafte Architekten wie von Mies van der Rohe haben hier gewirkt. Und das alles lag 40 Jahre wie im Dornrösschenschlaf im Grenzgebiet. Am Ausgang des Griebnitzsee ist ein Kanaldurchbruch zu durchqueren – bitte achte darauf, wenn du Paddel-AnfängerIn bist, dass während der Passage keine Motorboote im Kanal sind, denn das Steuern ist hier etwas schwierig. Nach dem Kanal öffnet sich der See zur Glienicker Lake und zeigt die volle Pracht der romantischen Landschaftsgestaltung im 19 Jahrhundert. Links das Pumpenhaus im Stil einer normannischen Festung und darauf folgend auf dem Berg thronend, das Schloss Babelsberg, rechts das Jagdschloss Glienicke mit seinem verwunschenen Park und dem Seerosenteppich davor. Bald siehst du die berühmte Glienicker Brücke, auf der im kalten Krieg Agenten ausgetauscht wurden. Von hier aus geht diese Tour wieder in einem Bogen zurück – Anschlusstouren findest du weiter unten.

Diese Tour als geführte Tour:

Kajaktour Potsdam
Kajaktour Potsdam
Samstags 17:00 Uhr sowie jederzeit auf Vorbestellung. Griebnitzsee, Park Babelsberg, Glienicker Brücke. (3 Stunden/8 km)

Die Sehenswürdigkeiten: Villenkolonie am Griebnitzsee, Truman Villa, Churchill Villa, Heckmann Villa, Stalin Villa, Schloss und Babelsberg, Jagdschloss Glienicke,  Glienicker Brücke,
Startpunkt Fahrrad- und Paddelstation im Bahnhof Griebnitzsee
 
Länge: 7 km Bahnhof Griebnitzsee
 Dauer: 2,5 Stunden
 Strömung keine nennenswerte

Radtour Haveltraum: in schöne südliche Potsdamer Havelland

Südwestlich von Potsdam öffnet sich mit dem Templiner und dem Schwielowsee eine wahrlich idyllische Havellandschaft, umrahmt von waldbestandenen Hügeln, die man hier Berge nennt. Aber keine Sorge, die Radtour führt immer am flachen Seeufer entlang und teilweise auch auf einem gepflegten Steg über dem Wasser. Schon Theodor Fontane schwärmte einst in höchstem Tönen von dieser Landschaft. Aber nun zur Tour. Du startest am besten am Potsdamer Hauptbahnhof. Von hier muss man durch das Nadelöhr der B1 gen Süden radeln bis zum Abzweig rechts nach Caputh. Aber dann wird es richtig schön. Vorbei am Forsthaus Templin in dem sich die bekannte Braumanufaktur befindet, geht es direkt nach Caputh. Sehenswert hier ist vor allem das Einsteinhaus, in dem der Physiker einige Sommer verbrachte, bevor er ins Exil ging, das Jagdschloss Caputh und kulinarisch-traditionsreich ist das Fährhaus der Höhepunkt. Von hier kann man entweder gleich mit der Fähre übersetzen oder man umrundet den schönen Schielowsee in Richtung Süden, an dem sich das Fischerdörfchen Ferch befindet. Auf der anderen Seite des Sees wartet der Ort Petzow auf uns, das Schloss ist in Privathand, aber die Schinkelsche Kirche, dessen Turm man besteigen kann, ist ein wahrer Aussichtspunkt in der abwechslungsreichen Landschaft. Von hier gibt es eine Fahrradstraße in Richtung Werder. Tja und die Inselstadt Werder ist einfach ein toller Ort zum Seele-Baumeln-lassen. Zahlreiche Cafes und Restaurants laden hier zum Verweilen ein. Wer jetzt keine Lust mehr zum Radeln hat, nimmt einfach den Zug, der alle halbe Stunden von hier nach Potsdam fährt und Räder mitnimmt. Oder man radelt über die Eisenbahnbrücke zurück. Die traumhaft schönst Strecke geht dann wieder immer am Ufer entlang über Geltow, Baumgartenbrück am Templiner See nach Potsdam.

Diese Tour als geführte Tour:

Radtour Haveltraum
Radtour Haveltraum
Jederzeit auf Vorbestellung. Sommerfrische entlang der Havel - traumhafte Orte: Einsteinhaus Caputh, Schloss und Park in Petzow, Altstadt in Werder... (6 Stunden/35km)

Die Sehenswürdigkeiten: Einsteins Sommerhaus in Caputh, Schloss Caputh, Caputher Fähre, Fischerdörfchen Ferch, Schloss und Park Petzow, Schinkelkirche Petzow, Werderaner Altstadt, Kirche, Baumgartenbrück
Essen und Trinken:
Braumanufaktur Templin, Fährhaus Caputh, Ferch,  Fischrestaurant Ariel in Werder, u.v.m.
Startpunkt Radstation im Potsdamer HBF
 
Streckenlänge: mit Bahnrückfahrt 32 km, ohne Bahnrückfahrt 42 km, Wer den Schielowsee nicht umfährt, sondern die Caputher Fähre nimmt, „spart“ etwa 6 km.
 Dauer: 4-5 Stunden
 Steigungen keine nennenswerten

Kajaktour/Kanutour Rundtour Wannsee um den Düppeler Forst

Diese 18 km lange Tour ist für sportliche PaddlerInnen in einem sportlichen Kajak in zwei Stunden zu schaffen, aber plane lieber einen ganzen Nachmittag dafür ein, jedenfalls brauchen unsere Gäste meistens so 4-5 Stunden dafür. Grund dafür sind die zahlreichen Badebuchten und sonstigen Orte, an denen man einfach mal verweilen muss. Die Tour startet am Bahnhof Griebnitzsee und führt zunächst einmal den Griebnitzsee entlang in Richtung Glienicker Brücke. (siehe Tourenbeschreibung oben). Von hier aus geht es nach Norden am Ufer des Volksparks Glienicke entlang in Richtung der Sacrower Heilandskirche – ein  traumhafter Ort für ein erstes Picknick oder eine Kirchenbesichtigung. Weiter führt die Tour an der Bucht des Wirtshauses Moorlake (hier kann man richtig deftig essen) vorbei zur Pfaueninsel. An der Pfaueninsel selbst darf man nicht anlegen (Naturschutzgebiet) aber am anderen Ufer. Wer sich jetzt etwas schwach fühlt sollte den Rückweg antreten, da die Hälfte der Tour erst weiter nördlich an der Spitze des Düppeler Forstes erreicht ist. Das Paddeln nördlich der Pfaueninsel am Schilfgürtel entlang ist aber ein wahre Freude, denn hier kommt wirklich das Gefühl auf, ganz weit draußen zu sein. Oben an der Spitze tauchen wir dann in den Wannsee ein. Hier haltet Ihr euch immer am rechten Ufer. Seinen Hunger und Durst kann man unterhalb des Flensburger Löwen im Restaurant Seehaase stillen, wo man auch anlegen kann. Dann geht es weiter am Haus der Wannseekonferenz und der Liebermann-Villa vorbei, linkerhand das Strandbad Wannsee und dann unter der Bücke in den kleinen Wannsee, den Pohlesee, den Stölpchensee und wieder in den Griebnitzsee. Jetzt werden unsere Arme wehtun. Aber wir haben es geschafft.

Geführte Radtour, Stadtführung per Fahrrad in Potsdam, Schlösser, Parks
Radtour Wannsee, Potsdam, Griebnitzsee, Fahrradverleih

Die Sehenswürdigkeiten: Villenkolonie am Griebnitzsee, Truman Villa, Churchill Villa, Heckmann Villa, Stalin Villa, Schloss und Babelsberg, Jagdschloss Glienicke,  Glienicker Brücke, Sacrower Heilandskirche, Pfaueninsel, Flensburger Löwendenkmal, Haus der Wannseekonferenz, Liebermann-Villa, Strandbad Wannsee
Startpunkt Fahrrad- und Paddelstation im Bahnhof Griebnitzsee
 Essen und Trinken:
Wirtshaus Moorlake, verschiedene Lokalitäten an der Anlegestelle Pfaueninsel, Restaurant Seehase am Flensburger Löwen, Söhnel Werft
 
Länge: 18 km
 Dauer: 4-5 Stunden
 Strömung keine nennenswerte

Weitere Touren folgen in Kürze!

Back To Top